freestyle music  
 

Zur Person

 
 
 
 
 

Uwe Faust

“Lerne erst mal einen ordentlichen Beruf, bevor du Musiker wirst.”

Diesem gut gemeinten Ratschlag meines Vaters folgend, legte ich  zunächst an der T.U. Darmstadt ein "recht ordentliches"  Diplom als Architekt ab. 
Das Studium habe ich, wie hätte es auch anders sein können, durch Musik finanziert: Zum Gitarren- kam der  Saxophonunterricht, sowie das Spielen in verschiedenen Bands.

Während des Studiums mogelte ich mich aber auch schon in Fortbildungen  für Musiker an der Akademie Remscheid. Dozent Werner Rizzi (heute Professor in Hamburg) sei Dank: Er ermöglichte auch einigen  "Nichtstudierten" die Teilnahme, und so konnte ich die Fortbildungen  "Musik machen mit Jugendlichen" und "Leitung und Beratung von Pop- und Rockbands" erfolgreich abschließen.
Damit war mein musikalischer Wissensdurst noch nicht gestillt, und  ich nahm an zahlreichen Workshops mit Musikern wie Leszek Zadlo (PL), Bob Mintzer (USA), Jasper van t’Hof (NL), Gunter Klatt (D), David Liebman (U.S.A.), Peter Weniger (D, WDR), Matthias Schubert (D), Charlie Mariano (U.S.A.), u.v.m. teil.
Einzelunterrichtseinheiten hatte ich u.a. bei Achim Fahr (FFM), Rainer Pusch (heute in Frankreich erfolgreich), Peter Linhart (AB) und Peter Reiter (Hessischer Rundfunk).

Es war Anfang der neunziger Jahre, als ich mich zur Laufbahn des "ordentlichen Musikers" entschloss: Die Musik-Ecke Gernsheim - Schule und Fachgeschäft - begann durch meine Initiative und das moderne und qualifizierte Lehrerteam, das ich dort etablieren konnte, zu expandieren. „Popstars" wie Indira (Bro’Sis) gerieten unter meine Fittiche und ich begann Workshops und Schulbands zu leiten.

Zum Duo Freestyle kamen meine Funk-& Soulband  X-Brass´O, die als der Newcomer des Rhein-Main-Gebietes gefeiert wurde, und 1997 die Pop-Rock-Partyband Captain Blowfish hinzu. Nach Auflösung der beiden letzteren (2010) führte mich mein musikalischer Weg mit EAGLES Reloaded (seit 2011) einerseits „Back To The Roots“.
Andererseits halten mich meine zahlreichen Schüler in Sachen Charthits immer auf Trab, so dass sich auch das Freestyle-Programm ständig aktualisiert.

An dieser Stelle sei allen Freunden und Mitmusikern gedankt, die mich in all den Jahren und auch heute noch unterstützt, ertragen und in meinem Tun bestärkt haben. Besonderer Dank gilt meiner Frau Petra, die mich vor einem Leben als "ordentlich schaffender Architekt" bewahrt hat.

 

Uwe

Uwe
 

© 2018